Geschenke der Hoffnung

14.12.2017

Geschenke der Hoffnung

Realschüler stiften „Geschenke der Hoffnung“ für Kinder in Osteuropa.

 An der Aktion „Weihnachtspäckchen“ beteiligten sich auch dieses Jahr Schüler, Eltern und Lehrer der Geschwister-Scholl-Realschule Riedlingen und unterstützen damit die Alb-Donau-Rumänienhilfe. Die Pakete wurden dem Vorsitzenden des Vereins Günther Wiedemann übergeben, der sie zusammen mit Mitarbeitern kurz vor Weihnachten ins rumänische Valea lui Mihai bringen wird. Dort werden sie im Rahmen einer Weihnachtsfeier an 300 Kindern bedürftiger Familien übergeben. 
Durch dieses soziale Engagement, organisiert von der Religionslehrerin Ruth Wendler, kamen zahlreiche Päckchen zusammen.                                                                                                  
Die Jugendlichen sind stolz darauf, dass sie auf diese Weise Menschen in Notsituationen helfen und ihnen mit ihren Weihnachtsgeschenken eine Freude bereiten können.