Information zu den Wahlpflichtfächern

06.11.2017

Information zu den Wahlpflichtfächern

Die Geschwister-Scholl-Realschule ist eine allgemeinbildende Realschule. Ab dem 7. Schuljahr findet mit den Wahlpflichtfächern Französisch, Technik und AES (=Alltagskultur, Ernährung und Soziales) eine Profilbildung statt. Damit werden die vielfältigen Interessen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt und gestärkt.

Mit dem Realschulabschluss nach sechs Jahren bieten sich für die Jugendlichen die Möglichkeiten ins Berufsleben einzusteigen oder sich weiter schulisch zu qualifizieren. 

Information für die Eltern der Klassen 5:

Seit dem Schuljahr 2016/17 ist der neue Bildungsplan eingeführt. Im Zuge dessen haben sich für die Klassen, die ab 2015 eingeschult sind teilweise Veränderungen ergeben.
In den Klassenstufen 5 und 6 werden alle Schülerinnen und Schüler auf dem mittleren Niveau unterrichtet und leistungsdifferenziert gefördert. Ab Klasse 7 werden sie zielgerichtet auf den Realschulabschluss (m-Niveau) bzw. auf den Hauptschulabschluss (g-Niveau) vorbereitet.

Auf folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen dazu:

Flyer: Starke Realschule vom Kultusministerium

FAQ zur Realschule vom Kultusministerium